Ein Mitarbeiter der Wiener Berufsrettung wurde jetzt Opfer eines feigen Anschlags: Ein Unbekannter hatte in Wien-Leopoldstadt ein mit ätzender Flüssigkeit gefülltes ….

siehe mehr dazu! Artikel vom 11.07.2016 der Tageszeitung HEUTE

ss

zusammenhängende Posts

Schreibe einen Kommentar

Keine Internetverbindung